Tour Preview: Mono Inc. – „Symphonic“

Nach der Teilnahme am Gothic meets Klassik 2014 hatten nicht nur Mono Inc., sondern auch die Fans Blut geleckt und so findet sich im Wechsel zu einer Albumtour dazwischen Unplugged-Konzertabende oder orchestralisch begleitete Events.
Und so ist nach der Welcome To Hell – Tour [hier unser Live Review] auch mal wieder eine Akustik-Tour fällig. Diese findet von März bis April statt mit zwei Abschlusskonzerten im der Heimatstadt Hamburg Ende Mai. 

Beinhalten wird die Setliste die bisher natürlich noch nicht in Akustik präsentierten Titel des 2018er Albums, aber auch Rarietäten (wir spekulieren hier einmal auf Songs des Albums Symphonies of Pain: Hits And Rarities 🙂 aus unserem CD Review) zu deren Livepräsentation oft die Zeit eines Konzertabends nicht ausreicht. Um diesmal davon mehr zu haben, wird es bei dieser Tour keinen Support geben. Es gibt also zu 100% Mono Inc. pur in 13 deutschen Städten geboten.

Tourdaten: Continue reading

CD Review: Blutengel – „Vampire“

Blutengel: Eine der etabliertesten Bands der Szene, die regelmäßig Stoff liefert, an dem sich die Geister scheiden. Ein immerwährender Hochgesang darauf, wie sehr man doch „anders“ sein möchte.
So auch mit vorliegender EP.
Beim Hören sollte sich vor allem und zu allererst die Frage gestellt werden, was man möchte, denn im Grunde wird alles und auch nichts bedient.

Sucht man bei Vampire nach Tiefgang, ist man auf verlorenem Posten.
Wie so oft sind es simple und repetitive Lyrics, die einmal mehr das widerspiegeln, was typisch für Blutengel ist:
Vampire, Nachtwesen und die selbstgewählte Andersartigkeit finden sich stets in jeglicher Couleur auf deren Alben und so auch auf dem Vorgeschmack dessen, was in wenigen Tagen als neues Album Un:Gott erscheinen wird.  Continue reading