Festival Preview: Strandkorb Open Air – Tour

Was aus der Not geboren entstand, schickt sich an eine etablierte Veranstaltungsreihe nicht nur im Ruhrpott zu werden – denn der Gewinner des Deutschen Tourismuspreises 2020 geht mit seinem Konzept auf Tour. Somit wird das Strandkorb Open Air nicht nur in Mönchengladbach stattfinden, sondern auch in Arenen in Wiesbaden, Cham, St. Wendel / Bostalsee, Augsburg und im Hoppegarten bei Berlin

Kurz vor Weihnachten startete der Vorverkauf, welcher jetzt schon auf reges Interesse stieß. Wieder mit dabei sein werden Völkerball und Mono Inc., zu welchen sich In Extremo gesellen. Wer wann wo spielt und welche Konzerte aus anderen Genres zu erwarten sind, diese Informationen sind unter www.strandkorb-openair.de gelistet.

Wie man sich das Ganze vorzustellen hat, dies kann man den Bildern von Holger Bär aus dem letzten Jahr entnehmen: Gallery: Mono Inc. / 15.08.2020 / Strandkorb Open Air

 
Text: Ginger
Photo: Holger Bär (Alldark-Foto)

Festival Preview: I. Stella Nomine Festival

Dass die Zeiten mehr als verrückt sind, brauchen wir nicht groß mehr erwähnen. Umso verrückter erscheint es dann, wenn wir auf ein neues Festival aufmerksam machen, was nächstes Jahr in Sachsen statt finden soll – in Zeiten, wo andere teilweise zum 2. Mal eine Veranstaltung verschieben mussten: das Stella Nomine Festival – The Blackest One!

Aber wer glaubt, dass er es mit einem Veranstalter zu tun hat, der da einfach blauäugig in eine Sache hineinstolpert und nur große Reden schwingt, dem sei ein Vergleich mit dem Impressum des In Flammen Open Air empfohlen, welches seit bereits 14 Jahren unter dem sächsischen Himmel begeistert – außer eben dieses Jahr nicht bedingt durch die staatlichen Auflagen.

Somit freut man sich in Torgau nicht nur darauf im Juli die Metalfans zu begrüßen, sondern auch Anhänger der Gothicbewegung sechs Wochen später. Zielgruppe dabei sind die Festivalgänger, die sich das M’era Luna nicht leisten können bzw. auch gar nicht wollen, da Thomas Richter verspricht: Das Festival wird in einer familiären Größe abgehalten – mitten unter Bäumen – mit dem Campingplatz direkt neben der Bühne. Continue reading