Insight: Eva Puma – 10 kleine Ignoranten

Ende März geisterte eine Umdichtung eines nicht mehr ganz so politisch korrekten Kinderliedes durch die sozialen Netzwerke, erschaffen von Eva Puma, welche dann unter anderem von der Fun-Goth Band Silberschauer vertont wurde. Wie es zur Vertonung kam ist nachzulesen (und auch zu hören) auf ihrer Webseite silberschauer.de. Doch wie es zum Text kam könnt ihr bei uns nachlesen. 🙂

Eva: Es ehrt mich ja sehr, dass mein bisschen Geschreibsel so viel Aufmerksamkeit bekommt. Wobei es tatsächlich aus meinem Frust aus den Anfangszeiten stammte, wo viele es nicht ernst nahmen und wir Friseure, ohne Schutz und Sicherheitsabstand, immer noch den Leuten zur Verfügung stehen mussten, die ihre Optik als Priorität ansahen und mir parallel die Ohren vollnölten, wie schlimm das denn alles ist…

Gut zwei Monate später kann Eva ihrer Arbeit nun wieder unter Abstand und Anstand nachgehen. Was bleibt ist ihr Text, der gerade jetzt wichtiger den je scheint: Continue reading

Insight: Barber Angels Brotherhood – Engel mit Scheren

Claus Niedermaier war Coiffeur in London, Paris und Mailand, bis er zu Beginn der 90er ins heimische Biberach an der Riß zurückkehrte. Zuvor frisierte er noch die Schönen und Reichen im sonnigen Beverly Hills. Und trotz, oder gerade deswegen, entschloss sich der Baden-Württemberger seine Fähigkeiten all jenen zuzugestehen, die sie sich nicht leisten können: Obdachlosen und Bedürftigen. Oder Besuchern von Wacken, womit wir den Bogen gespannt hätten. 🙂

Erfahrt also nun ein bisschen mehr über die scherenscharfen Engel und ihre Mission!

*****

Ginger: Hallo zusammen. Zunächst einmal vielen Dank für eure Zeit, auch wenn der Hintergrund ein ernsterer ist und die Barber Angels Brotherhood ihre Einsätze erst einmal ruhen lassen müssen als Schutzmaßnahme gegenüber ihren Gästen, damit der Einsatz nach der Corona-Pandemie weitergehen kann. Wie geht es euch dabei?

Claus: Es tut uns sehr Leid, gerade Obdachlose und bedürftige Menschen sind von der Krise sehr betroffen, die Tafeln fallen weg und die Straßen sind leer. Durch das Kontaktverbot ist uns unsere Zuwendung als Friseur zur Zeit nicht möglich und die Einsätze sind auf unbestimmte Zeit auch ausgesetzt, denn die Gesundheit geht einfach vor. Wir hoffen auf Lockerung und freuen uns alle wieder zusammen europaweit Einsätze zu machen.

Ginger: Einigen unserer Leser seid ihr sicher beim Wacken aufgefallen. Wie kam es zu dieser Kooperation und wie ist euer Resümee nach dem Musikfestival? Gab es Anekdoten, die nicht nur auf, sondern auch im Kopf geblieben sind? Continue reading