CD Review: MajorVoice – „A New Chapter“

Ist es ein Zufall, dass das Debüt-Album von MajorVoice noch vor der Adventszeit erscheint? Falls ja, ist das ein glücklicher Zufall, denn das Arrangement der ingesamt 11 Stücke versetzt einen geradezu hinein in diese besinnliche, ruhige, ehrwürdige Zeit. Denn schon als ich den Song Shot In The Silence hörte, verspürte ich den tiefen Wunsch mich in eine Decke vor einem knisternden Kamin einzukuscheln und den Dampf von der Tasse mit heißer Schokolade, verfeinert mit Zimtaroma, zu pusten. Und wenn der Song sich dann in seinem Verlauf steigert, wird mit den Kopf mitgewippt. Eine großartige Komposition aus der Feder von Martin Engler (Mono Inc.).

Dies soll es dann aber auch erst mal gewesen sein mit eigenen Kompositionen. Auf A New Chapter wird der Fokus weiter auf Cover gelegt. Und da HIM gerade in aller Munde sind, hat sich der Opernsänger Wicked Games vorgenommen. Aber wer jetzt aufschreit „HIM sollte man nicht covern!”, dem sei gesagt, dass sich Ville Valo auch nur bei Chris Isaak bedient hat. 😉

Wonderful Life hat zum Glück auch seinen Weg von der EP auf das Album gefunden (wie auch noch zwei andere Werke), wobei ich den zusätzlichen Erwerb von dieser Platte aufgrund der sehr schönen Stücke darauf trotzdem empfehlen möchte – ganz besonders für Mono Inc.-Fans. 😉 Das Review dazu findet ihr hier.

Wenn Ronald Zeidler allerdings singt “I had my red dress on tonight”, passt das dann doch nicht ganz. Nicht wegen irgendwelchen Genderschranken (nicht, dass es hier gleich einen Aufschrei gibt), sondern weil das Arrangement von Summertime Sadness für meinen Geschmack im Ganzen nicht so wirklich passt. Aber das ist dann auch die einzige Schwäche, die sich das Erstlingswerk A New Chapter erlaubt.

Mit diesem Tonträger tastet sich MajorVoice langsam an die für ihn geschriebenen Stücke heran, wenn auch manche der Coverversionen so wirken, als wären sie für ihn geschaffen worden. Zu einer besseren Zeit, als der nun kommenden besinnlichen Zeit, hätte das Album nicht erscheinen können. Also nehmt euch auch eine heiße Tasse Schokolade und lasst das Album bei knisterndem Kaminfeuer – oder in der kostengünstigeren Version mit Zuhilfenahme von Kerzen – laufen. Damit macht man wirklich gar nichts falsch. Um es mit den Worten von Ronald Zeidler selbst zu sagen: „Wer tiefe Stimmen liebt, sei es nun Johnny Cash oder Ville Valo, dem wird das Album gefallen. Die Songs kennt fast jeder, da es ja ein Cover-Album ist. Doch SO kennt sie keiner.“

Tracklist: 01. Shot In The Silence
02. Stay
03. Wicked Games
04. Here With Me
05. Wonderful Life
06. The Great Commandment
07. Summertime Sadness
08. My Sick Mind TV
09. Never Let Me Down Again
10. White Wedding
11. Drive
Release: 24. November 2017
Genre: Rock / Metal
Label: NoCut Entertainment
Anspieltipp: Shot In The Silence, My Sick Mind TV
Order: www.amazon.de
Homepage: www.majorvoice.de

 
Text: Ginger Chan
Video: Matteo Fabbiani 

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.