Event Preview: Zeromancer – „20 years Clone Your Lover“

Ähnlich wie es The Rasmus dieses Jahr getan, so wird im nächsten Jahr Zeromancer einem längst veröffentlichen Album eine komplette Show widmen. Gemeint ist das Debütalbum Clone Your Lover, was in Norwegen nicht von ungefähr unter den Top 10 landete, hatten sich die Musiker doch bereits zehn Jahre lang gemeinsam unter den Namen Seigmen eine stetig wachsende Fanbasis erarbeitet. Mit dem Ausstieg von Gitarrist Sverre Økshoff kam die Umbenennung in Zeromancer und kurz darauf – mit Anbruch der Jahrtausendwende – das gemeinsame Album von Alex Møklebust, Kim Ljung, Noralf Ronthi, Chris Schleyer und Erik Ljunggren.

Die Affinität für Deutschland ist bei den Norwegern stets präsent. In kaum einem Land waren Zeromancer so oft auf Festivals zu Gast und kaum eine Tour, die nicht wenigstens in einer deutschen Stadt Halt macht, bei der Sänger Alex und Gitarrist Kim das Publikum mit ihren Deutschkenntnissen überraschen. Continue reading