Live Review: Schattenmann / 27.10.2018 / Oberhausen

Nach einem langen Ritt vom Nord-Osten des Landes in den Weste rüber, wäre es mehr als verständlich gewesen, wenn die Jungs von Schattenmann mit etwas Müdigkeit übersät gewesen wären. Vor allem wenn man noch in Betracht zieht, dass die Vier einen Tag zuvor, das Sturm auf die Bastille Festival als Headliner zum Abriss brachten (wie dies wiederum war, erfahrt ihr hier).

Daher hier ein Hoch auf die Crew von den Schattenmännern, die das Steuer in die Hand nahmen und die Jungs nach einer ausgiebigen zelebrieren erfolgreichen Show in der Hauptstadt nun Richtung Oberhausen brachten. Zeitgleich machten sich ‚Fans and Friends‘ auf den Weg. Vor den heiligen Toren des Kulttempels angekommen, traf man einige altbekannte und neue Gesichter. Es durfte quasi schon losgehen mit der Kick-Off-Show zur laufenden Tour im Frühjahr 2019.
Da einige Diskussionen vor der Tür aufkamen, ob der 27. Oktober 2018 nun die erste Headlinershow in der bisherigen Bandgeschichte der Franken sei, dem darf gesagt sein: Nein. 😉 Wann und wo war also die Premiere einer ersten eigenen Headlinershow? Hier die Antwort!  Continue reading

Event Preview: II. Schattenmann – Headlinershow

„…Meine lieben Powerwölfe, Samstag der 27.10.2018 werdet ihr in Oberhausen eine ausverkaufte Turbinenhalle vorfinden, aber was machen denn die ganzen anderen Musikjunkies, die kein Ticket mehr abbekommen haben? Sie gehen einfach nach nebenan zu Schattenmann + Support in den Kulttempel!“ 😉

Jetzt mal Spaß auf Seite, die Terminkollision der zwei Veranstaltungen in der gleichen Stadt sind nichtsdestotrotz kein Hindernis für einen grandiosen Konzertabend mit reichlich Besuchern. Schließlich ist der Kulttempel von Peter Jurjahn die Anlaufstelle Nummer Eins der schwarzen Szene in Oberhausen und Umgebung. Sei es für einen immer wieder stattfindenden nächtlichen Gothicflohmarkt, das monatliche Zelebrieren einer Depeche Mode-Party oder – wie es an dem 27. Oktober sein wird – für ein schönes Konzert. Schattenmann werden an jenem Abend eine Headlinershow mit einem Fullset ihres bereits im März erschienen Album Licht An aufführen. Wie sich das Debüt so anhört, untersuchte ich damals für euch, hier ein Link zum CD Review.  Continue reading