Festival Preview: IV. Rock4Peace

“Gemeinsam Zeichen setzen gegen Krieg, Nazis und Hass”  – unter diesem Motto findet seit 2015 jährlich das Rock4Peace am Flensburger Hafen statt. Nachdem aufgrund des zunächst sintflutartigen Regens leider einige Bands ausfielen brachten dann am Abend unter anderem Unzucht und Heldmaschine im letzten Jahr die Hafenspitze zum Beben. 2018 geht es mit nicht weniger großartigen Bands wie Stoneman, Maerzfeld und Schattenmann am 08. September weiter.

Bereits zum vierten Mal bietet sich mit dem Rock4Peace ein kleines aber umso lohnenswerteres Festival in der schönsten Hafenstadt des Nordens, bei dem nicht nur die Musik im Vordergrund steht. Trotz des ernsthaften Hintergrundes – gegen Kriege, Hass und Gewalt einzustehen – werden die Bands sicher auch in diesem Jahr für Unterhaltung und einen unvergesslichen Abend sorgen – neben den Konzerten gibt es übrigens auch noch Infostände und natürlich auch Getränke! 😉  Continue reading

Stoneman – sind sie zu hart, bist du zu weich

Und da war sie plötzlich weg, die Facebook-Seite von Stoneman. Die Social Media Plattform deaktivierte den Account aufgrund von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, heißt es im offiziellen Statement der Band.

Wundern darf man sich schon bezüglich des Zeitpunktes. Stein des Anstoßes seinen die exzessive Gewaltdarstellung im  Musikvideo zu Liebe, Liebe oder der Songtitel Mord ist Kunst – beides Lieder vom bereits 2014 erschienen Album Goldmarie, die jetzt zum Problem der NDH-Band werden.
Denn aufgrund von einer zunehmenden Bandbreite an Musikprojekten und einer immer größer werdenden Informationsflut ist die Gefahr groß darin unterzugehen. Und so finden Band & Fans kreative Wege dem entschlossen entgegenzutreten. Continue reading