DVD Review: WIRTZ – „Auf die Plätze, Fertig, Los!“

Wie wir vor einiger Zeit ja schon vom entsprechenden Konzert in Berlin berichteten, war es ein sehr emotionaler und vor allem rockig geiler Abend mit Herrn WIRTZ auf der Bühne und rund 3500 begeisterten Fans davor.

Wer diesen Gig oder auch die anderen der Tour verpasst hat, kann sich nun das WIRTZ-Erlebnis nach Hause ins Wohnzimmer holen: die Live DVD Wirtz – Auf die Plätze, Fertig, Los! Live aus Berlin 2015 steht seit heute in den Läden. Neben dem 2 stündigen Konzert-Mitschnitt des bisher größten Headliner-Gigs der Bandgeschichte, wartet sie mit 2 Audio CDs mit allen 23 Songs der Tour und einer ca. 30 minütigen Tour-Doku auf, die einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erlaubt.

Aber fangen wir von vorne an: verhüllt in edlem Schwarz und verziert mit schönen Live-Eindrücken kommt die Verpackung daher. Es folgt vorfreudiges Aufklappen des 3-teiligen Inlays. Die drei Scheiben liegen da, umgeben vom schwarzen Hintergrund leuchten sie in sattem Grün. Man kann es kaum erwarten, sie in den Player zu schieben. Auf die Plätze… Fertig… Los…! Continue reading

Live Review: WIRTZ / 18.09.2015 / Berlin

„Auf die Plätze, Fertig, Los!“ Der Startschuss zur Tour fiel und tausende Fans sprinteten zu den Stopps, um mit dem sympathischen, bärtigen Rocker Daniel Wirtz – spätestens bekannt durch seinen Auftritt bei Sing meinen Song – zu feiern. So auch in der Hauptstadt. Durch den großen Andrang auf das Event, wurde das Konzert sogar vom Huxley’s in die Columbiahalle verlegt, welche nach kurzer Zeit bereits ausverkauft war.

Schon 30 Minuten früher als angekündigt öffneten sich die Tore der Halle und die Menschenmassen strömten hinein, um sich die besten Plätze zu ergattern. Die Besonderheit in der Columbiahalle, die Empore, war ebenso gut besucht, wie der Bereich direkt vor der Bühne. Das Publikum war bunt gemischt: Fans der 1. Stunde, Fans seit Sing meinen Song, Junge, Alte, Normalos, Hipster, Rocker – es war alles dabei. Diese Besucher-Vielfalt liegt wohl einfach an dem breiten Spektrum, welches WIRTZ zu bieten hat. Er berührt mit seinen Songs eben nicht nur eine Subkultur. Continue reading