CD Review: Kärbholz – „Spiel des Lebens (Alles Neu)“

Kärbholz – das sind Torben Höffgen (Gesang), Adrian Kühn (Gitarre), Stefan Wirths (Bass) und Henning Münch (Schlagzeug seit 2009). Gegründet 2003 und musikalisch aktiv seit 2006 mit der Split-EP Heimvorteil, etablierten sich die Männer aus Ruppichteroth zu einer der gefeiertsten aktuellen deutschen Rock-Bands.

Zehn Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums Spiel Des Lebens fahren die Vollgas-Rock’n’Roller nun mit einer Neuaufnahme der alten Songs auf: Spiel Des Lebens – Alles Neu heißt das gute Stück und umfasst alle 13 Originaltitel, nur in neuem Gewand. Doch nicht etwa nur als einfacher Re-Release, nein, vielmehr wurden die Songs komplett neu arrangiert und gemastert. Und auch visuell hat der Oldie einen neuen Anstrich erhalten – mit neuem Artwork und neuem Booklet weiß die Neuauflage auch optisch zu überzeugen. 

Ihr fragt euch, wieso das Ganze? Die Band sagt selbst dazu: „In den letzten Jahren durften wir viel lernen und haben uns stetig weiterentwickelt. Und nun, nach unserem nunmehr 7. Album stellen wir fest, dass wir immer noch einige Songs dieser alten Platte gern live spielen. […] Und hört man sich diese ersten Songs von damals an, so hatten wir das Gefühl… verdammte Axt… das sind gute Stücke! Aber: Die haben das so nicht verdient… Wir haben also den Entschluss gefasst: lasst uns den Songs das Gewand geben, welches sie verdient haben.

Und diese musikalische Entwicklung hört man. Zwar sind die 13 Songs altbekannt, jedoch klingen sie auf Spiel Des Lebens – Alles Neu wie brandneue Kärbholz-Songs. Durch die Frische-Kur, die die alten Schätze bekommen haben, klingt ihr Sound deutlich differenzierter und ausgewogener als noch vor zehn Jahren. Stimmlich deutlich kräftiger, textlich neu betont, mit klarer strukturierten Instrumenten, verspielten Elementen und Country-Einfluss, haben die schnoddrigen Urfassungen einiges an Tiefe und Emotionalität gewonnen.

Etwas weniger Punk, dafür ein bisschen mehr klassischer Rock – mit viel Herzblut und Leidenschaft haben Kärbholz mit Spiel Des Lebens – Alles Neu ihre eigene Weiterentwicklung vertont und sind sich dabei nicht nur zu 100% treu geblieben, sondern insgesamt auch deutlich erwachsener und gefestigter geworden. War Spiel Des Lebens in der Urfassung schon ein starkes Album, so steht ihm die neue Version in Nichts nach. Sie ist ein Teil der Kärbholz-Geschichte und sollte als diese auch gewürdigt werden.

Kärbholz sagen selbst dazu: „Wir freuen uns sehr, dass die alten Schätzchen das bekommen haben, was die verdienen. […] genau so hätten wir es damals gemacht… wenn wir gekonnt hätten!

Tracklist: 01. Das Feuer In Mir
02. Spiel Des Lebens
03. Endstation
04. Für Die Götter
05. Schöne Zeit
06. Arme Welt
07. Hauptsache Grob
08. Mein Weg
09. Narben
10. Mach Die Augen Auf
11. Wie Ein Engel
12. Hasta La Vista
13. Ultimativ
Release: 20. Oktober 2017
Genre: Deutsch Rock, Punk Rock, Rock
Label: Metalville / Rough Trade
Anspieltipp: Spiel Des Lebens, Mein Weg, Hasta La Vista
Order: www.amazon.de
Homepage: www.kaerbholz.de

Text: Steph Lensky

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.